Janina Treis Psychologin und Moderatorin

Ich bin Dipl.-Psychologin und arbeite bei der Debeka als Projektleiterin in der IT. Dort begleite ich Cultural Change Prozesse. Zuvor war ich bei der Debeka als Trainerin / Coach für Führungskräfte und als Personalentwicklerin tätig. Themenschwerpunkte bezogen sich auf die Bereiche Arbeitsorganisation, Kommunikation und Konfliktmanagement. Hierzu habe ich Trainingsinhalte konzipiert und dazu ein- bis dreitägige Schulungen angeboten. Zudem habe ich Ideenfindungsprozesse mit Design Thinking unterstützt und mich als zertifizierter SCRUM Master mit agilen Methoden in unserer Organisation beschäftigt.

Zuvor war ich als Dozentin für Entwicklungspsychologie an der Dualen Hochschule Baden Württemberg  angestellt und habe als Personalentwicklerin bei der Fahrrad XXL Walcher GmbH & Co. K.G gearbeitet.

Freiberufliche Trainerin

In meinen freiberuflichen Trainings vereine ich psychologisches und rhetorisches Fachwissen mit dem Schwerpunkt auf vielen praktischen Übungen. Je nach Kundenwunsch erstelle ich ein individuelles Konzept. Bei Anfragen aus dem Wirtschaftsbereich arbeite ich zuverlässig mit  Unternehmensberater Alexander Bruntz von Mindbeat Consulting zusammen. Unter anderem biete ich folgende Trainings an:

Janina Treis - Führungskräftetrainerin© Peter Birkenbeul

Training Psychologische Manipulationen

„Ab heute lasse ich mir nicht mehr die Butter vom Brot nehmen!“, beschloss vor einigen Jahren eine Seminarteilnehmerin nach unserer Trainingseinheit. Sie hatte gelernt wie andere immer wieder versuchten sie zu beeinflussen und wie sie nun schlagfertiger darauf reagieren konnte. Ich möchte Menschen NICHT zeigen wie sie andere manipulieren können, sondern Teilnehmern helfen, wie sie selbst solche Manipulationen aufdecken können. In meinem Seminar lernen Sie die Wirkmechanismen psychologischer Überzeugungsstrategien und menschliche Verhaltensmuster kennen. Zudem schule ich das Lesen von Gesichtsausdrücken und der Körperhaltung. Um im Alltag, unter Stress-Bedingungen und bei verbalen Angriffen dann auch wirklich souverän bleiben zu können, trainieren wir in kleinen Gruppen verschiedene Argumentationstechniken und besprechen unterschiedliche Kommunikationsstrategien.

Janina Treis als Speakterin zum Thema Retention Management in Kopenhagen

Vortrag zum Thema ´Retention Management´ für die Fahrrad XXL Gruppe in Kopenhagen, Dänemark.

Training Besprechungen & Workshops leiten und moderieren

In einer zunehmend komplexen und vernetzten Arbeitswelt ist es elementar, verschiedene Interessen zu vereinen und gemeinsame Lösungen zu finden. Je größer die Gruppe, umso stärker sind auch Problemlösungspotenzial und Kreativität – doch es braucht einen versierten Moderator, um diese auch hervorzubringen. Mit effektiver Vor- und Nachbereitung, sowie bewährten Moderationstechniken führen Sie Gruppendiskussionen souverän zu Ergebnissen. An wirtschaftlichen Beispielen orientiert lernen Sie die einzelnen Phasen eines Workshops, das dazugehörige Methodenrepertoire sowie weitere Kreativitätstechniken kennen. In praktischen Übungen trainieren Sie fortlaufend das Präsentieren von Inhalten, damit Sie Ihren überzeugenden Auftritt vor einer Gruppe festigen können. Um die Rolle des Moderators nachhaltig zu stärken, werden Kommunikationskompetenzen erarbeitet wie: die Bewältigung schwieriger Moderationssituationen, Lampenfieber entgegenwirken, Aufmerksamkeit der Teilnehmer erhalten, Sprechtechniken und freies Sprechen vor Publikum. Gewinnen Sie Ihre Adressaten für sich durch einen effizient gestalteten Workshop mit Wissen aus der Psychologie, Kommunikationswissenschaft und Wirtschaftspraxis.

Tagesseminare über die Technische Akademie Esslingen.

User Research

Ich unterstütze Sie gerne bei der Planung und Durchführung von Workshops, Ideengenerierungsprozessen, Fragebogenerstellung, Interviews und qualitativen/quantitativen Datenerhebungen.

Beim Reiseportal myTravelAgents habe ich durch Befragungen der gewünschten Zielgruppe die Usability und die Seiteninhalte mehrfach evaluieren lassen. Hierzu habe ich einen Interviewleitfaden entwickelt. Dadurch konnte die Absprungrate und Verständlichkeit der Seite verbessert werden.

Forschungserfahrung habe ich am Marktforschungs- und Beratungsinstitut Spiegel Institut Mannheim gesammelt. Im Rahmen meiner Diplomarbeit verglich ich Kreativitätstechniken miteinander, um herauszufinden, welche Methode am effektivsten bei Ideengenerierungsprozessen für Produkt-Innovationen im Marktforschungskontext ist. Dazu akquirierte ich Nutzer mit einer erhöhten Affinität zu einem bereits bestehenden Produkt und moderierte die Fokusgruppen. Nach meiner Datenaufbereitung schätzten Experten die Qualität der Probanden-Ideen ein, wodurch die Ergebnisse quantifiziert und evaluiert werden konnten. Neben der Hochwertigkeit und Quantität der Ideen wurde erhoben, welche Methode den höchsten Spaß- und Komfortfaktor aufwies und wie die Probanden die Produktivität und den Prozess der Kreativitätstechnik wahrgenommen hatten.

Zudem war ich während meines sechsmontigen Praktikums im Customer Research Center der Daimler AG an der Konzeption, Organisation, Akquise, Fragebogenerstellung und Durchführung von Studien beteiligt.  Zu weiteren Aufgabenfeldern gehörten das Führen von Interviews mit Probanden, die anschließende Datenaufbereitung und Auswertung sowie grafische Aufbereitung der qualitativen Daten.